Dr. med. Kai Rezai
Dermatologie • Allergologie
ästhetische Dermatologie
Windthorststraße 16 • 48143 Münster
 
Druckversion | Seite merken
Fachbegriffe
Fachbegriffsuche:• suchen
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere
Lexikon
Schweißdrüsenüberfunktion
Eine Überaktivität des vegetativen Nervensystems wird als die Ursache für eine vermehrte Schweißabsonderung angesehen, die durch weitere Faktoren zusätzlich verstärkend beeinflussbar ist. Das vermehrte Schwitzen über die gesamte Haut wird als generelle Hyperhidrose bezeichnet. Eine lokalisierte Überfunktion (fokale Form) tritt meist im Bereich der Achselhöhlen (Axillen) mit der Bezeichnung Hyperhidrose axillaris oder der Hände (Hyperhidrosis palmaris) und eben auch der Füße (Hyperhidrosis plantaris) auf.
(Quellenangabe: Die Texte stammen aus der freien Dokumentationen Wikipedia die nach der GNU-Lizenz veröffentlich sind.)
Site Map | Kontakt
©2017 numb consult Münster NRW
Schweißdrüsenüberfunktion